Föhnflug zum Saisonauftakt

18 03 2012

Es war zwar nicht mein erster Segelflugtag dieses Jahr, doch der erste richtige Flug dieses Jahr.

Nach einem viel zu langen Schlepp habe ich kurz vor der Benewand ausgeklinkt, und bin dann erst mal thermisch geflogen. Die Wellen im Garmischer Tal und und am Wetterstein gingen. leider hat sich München Radar nicht gemeldet, als ich sie gerufen habe. Daher dann zur Wettersteinwelle, Innsbruck Radar hat sich dann sofort gemeldet, konnte mich aber wegen München auch nicht über FL1430 steigen lassen, Daher dann der Ausflug über den Wolken zur Nordkette. Von dort den Wetterstein entlang zur zur Miemingerwelle an der Zugspitze. Durfte dort bis 155, die Anfrage auf 180 wurde leider wieder von München abgelehnt. Dann nach Westen, bis es so dicht war, dass ich mich nicht mehr weiter getraut habe. Wieder zurück zur Zugspitze und dann über den Wetterstein raus in Flache. Dabei unter die Wolken gekommen, wo es dann kalt wurde und daher dann nur noch abgleiten.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: